Bienenpollen

Bienenpollen ist eine wunderbares Produkt, da er alles enthält, was der Körper benötigt.Im Pollen finden sich Kohlenhydrate, Fett und Proteine sowie 16 verschiedene Vitamine, Antioxidantien und 27 unterschiedliche Mineralien.Studien haben gezeigt, dass Bienenpollen die Immunabwehr steigert. Es hat sich auch gezeigt, dass die Pollen sogar die Bakterien, wie Staphylokokken und Streptokokken, gegen die wir zunehmend resistent werden, abwehren.
Charlotte Erlandson-Albertsson, Professorin für Chemie an der Universität Lund, glaubt, dass das ,kleine Korn‘ uns in Zukunft helfen kann, wenn Antibiotika nicht mehr funktionieren. Sie empfiehlt, vorbeugend jeden Tag eine kleine Menge zu sich zu nehmen, in Yoghurt, Smoothies oder zusammen mit frischen Früchten.„Die Pollen sind hochkonzentriert, man sollte also nicht zuviel davon zu sich nehmen. Beginnen sie vorsichtig  mit ¼ Teelöffel um zu sehen, wie der Körper reagiert. Erhöhen Sie dann auf 1-3 Teelöffel pro Tag“Der Proteingehalt kann 35% erreichen. 100g Pollen enthalten ungefähr gleich viel Protein wie 7 Eier oder 1,5 kg Rindfleisch.

Die Pollen haben unterschiedliche Farben, abhängig davon, welche der Blumen die Bienen besuchen. Je größer die Sortenvielfalt der Pollen, desto vollständiger ist der Nährstoffgehalt

Mehr nützliche und detaillierte Information finden Sie auf
www.bibladet.se/content/bipollen

Auf den Bildern sehen sie einige bekannte Bäume und Blumen, die unsere Bienen lieben.

Nun können wir getrocknete Pollen in Päckchen zu 100g liefern.
Bei Interesse schicken sie bitte eine Mail.